Schamanische
Heilwesen

Für kleine und
große Menschen,
Tiere und Orte

Schamanische Arbeiten – Workshops & Seminare

Schamanisches Reisen lernen, Psychopompos, Seelenrückholung uvm.

Schamanische Reise-Gruppe 1x im Monat montags, 18 - 20 Uhr

Datum:
Nächste Termine: 13.2., 13.3., 17.4., 15.5., ....
Ort:
Schamanisches Reisen

Diese Gruppe ist offen für alle mit schamanischen Reise-Grundkenntnissen.

Für Anfänger biete ich hin und wieder eine theoretische Kurzeinweisung vorher an zum Quereinsteigen sozusagen- aber nur nach Absprache und Terminlage. Mehr empfehle ich meine Workshops, da dort Zeit und Raum ist für Erklärungen, Hintergründe, Üben und Fragen und alle Teilnehmer gleichermaßen "neu" sind.

Schamanische Reisen sind KEINE geführten/angeleiteten Reisen, jeder reist für sich, während des Trommelns wird nicht gesprochen.

In dieser Gruppe geht es mir darum, den geschützten Raum und das "live betrommelt werden" anzubieten, den Luxus, einer Verabredung mit seinen Spirits und vor allem mit sich selbst nachgehen zu können, eigene Fragen und Themen schamanisch zu bereisen. Ich mache auch Vorschläge für Reiseziele und wir besprechen dazwischen Fragen und Erlebnisse, geben gegenseitige Inspiration und neue Perspektiven.

Kosten: 20,- Euro

(mit halbstündiger Einweisung vorher einmalig 30,- Euro)

Nur mit Anmeldung.

Max. 8 Teilnehmer

Auch hier gilt: Bitte mindesten zwei Werktage vorher absagen, sonst berechne ich den Ausfall.

Regelmäßige Schamanische Reisegruppe jeden 1. Samstag im Monat, 11 - 14 Uhr

Datum:
Nächste Termine: 4.2.23 (Thema: Reisen zum jungen ICH und zum alten ICH) voll /Warteliste, 4.3. (Thema: die Natur erwacht, Pflanzen -und Naturgeister treffen), 1.4. (Thema: Mittlere Welt Reisen in die Vergangenheit und Zukunft), 6.5. (Thema:?), ...
Ort:
Praxis

Diese Samstagstermine richten sich an alle, die...

  • schamanisch reisen möchten im geschützen Raum, weiter wachsen, sich live betrommeln, tragen und inspirieren lassen.
  • sich Zeit für Seele und Innenkehr schenken und Gleichgesinnte zum Austausch treffen möchten.
  • Lust auf Trommeln, Räuchern und die Kraft der Gruppenenergie haben.

Diese Gruppe ist eine "Fortgeschrittenen"-Gruppe, bitte meldet Euch nur an, wenn Ihr bereits schamanisch reisen könnt und Euer Krafttier kennt. Ich gebe hier keine Einweisungen in Technik o.ä.

Jeder Samstag ist einem Thema gewidmet, lässt  aber Raum für eigene Anliegen. Eigenes Werkzeug (Trommeln, Rasseln...) kann gerne mitgebracht werden, ist aber auch vorhanden .

Nur mit Anmeldung.

40,- Euro

Ab 4 und bis max. 8 Teilnehmer

Bitte mind. zwei Werktage vorher absagen, wenn Euch was dazwischen kommt, sonst muss ich den Ausfall, den ich dadurch habe, berechnen.

Workshop: Schamanisches Reisen lernen - 25.2.23

Datum:
Nächster Termin: 25.2. , 12-16 Uhr (90,-) voll/Warteliste, nächster Termin evtl. 15.4., bitte anfragen!
Ort:
Praxis

Das schamanische Reisen :

Wir alle haben die Fähigkeit über leichte Trance in die innere Wahrnehmung zu gehen, egal ob es Bilder, Worte oder Emotionen sind. Durch monotones Trommeln werden die Gehirnhälften ausbalanciert und man kommt sehr leicht in den sogenannten Alpha Zustand wie kurz vor dem Einschlafen, dort beginnen die Visionen, die multidimensionale Wahrnehmung und der Kontakt zur universellen Weisheit.

Das Reisen als etwas zu vermitteln, das gut in den Alltag einzubauen ist, die eigene Intuition stärkt und uns unseren Spirits wie den Krafttieren näher bringt, ohne dabei die Bodenhaftung zu verlieren, ist mir eine Herzensangelegenheit. Klärung von Themen und Reinigung der Körper und Zellgedächtnisse...und wieder mit dem Herzen sehen... Es kann der Beginn einer wunderbaren Reise werden. Seele möchte wachsen, Seelen möchte lernen und Seele möchte fliegen!

 

Ich biete bewusst kompakte einzelne Workshops an, damit jeder für sich selbst rausfinden kann, ob und wie er weitermachen möchte.

...und wer sich gern weiter mitreis(s)en lässt, ist dann eingeladen, in die Montags- und/oder Samstagsgruppe zu kommen (s. oben) oder die Folgeworkshops (Seelenrückholung, Debesetzung, Psychopompos) zu besuchen.

90,- Euro

Bitte per Mail anmelden!

Ich arbeite in kleinen Gruppen mit mindestens 4 und max. 8 Teilnehmern, deswegen ist eine frühzeitige Anmeldung empfehlenswert.

Ich bitte, die Anmeldung als verbindlich zu sehen und spätestens zwei Werktage vorher abzusagen (vor 18 Uhr!). Sonst berechne ich den Ausfall, den ich dadurch habe.

Decken, Kissen, Matten und gefiltertes Wasser sind vorhanden. Ein Paar Socken und - wer es kuscheliger mag - eine zweite Decke wären empfehlenswert mitzubringen. Eigene Trommeln + Rasseln (falls vorhanden) dürfen natürlich auch mit.

Workshop: Seelenrückholung - 24.Juni 2023

Datum:
Nächster Termin: 24. Juni 2023, 12-16 Uhr
Ort:
Praxis

Eine sehr wichtiger Bestandteil der schamanischen Heilarbeit ist das Zurückholen verlorener Seelenanteile, die wir durch traumatische Erlebnisse, Schocks Unfälle etc. verloren bzw. abgespalten haben, um überleben und weiterfunktionieren zu können. Da wir sehr anpassungs- (und leidens-) fähig sind, kommen wir damit zurecht, haben aber oft das Gefühl, nicht wirklich in unsere Kraft zu kommen, immer etwas neben uns zu stehen oder diese berühmte innere Leere nicht füllen zu können. Aus schamanischer Sicht erklärt sich so auch Sucht und Neigung zu Abhängigkeiten: ein hilfloser und hoffnungsloser Versuch, die innere Leere, die Löcher in der Seele zu stopfen...aber das befriedigt immer nur kurzfristig (oder irgendwann gar nicht mehr), da es Seele eben nicht erfüllt.

In diesem Workshop geht es um das Erlernen des Zurückholens verlorener Seelenanteile und das Integrieren selbiger. Und natürlich machen wir das dann auch mit- und füreinander, daher sind schamanische Reisegrundkenntnisse unbedingt erforderlich und ein guter Kontakt zu den Spirits. Wenn Ihr Euch nicht sicher seid, fragt mich gerne!

Schamanen/ Rahmentrommeln dürfen gern mitgebracht werden, falls vorhanden!

90,- Euro p.P.

(max. 8 Teilnehmer)

Bitte beachtet, dass eine Anmeldung als verbindlich anzusehen ist und ich vorraussetze, dass Ihr die Verantwortung übernehmt und rechtzeitig - also mindestens ZWEI WERKTAGE vorher - absagt, wenn etwas dazwischen kommt. Sonst erhebe ich eine Ausfallgebühr. Danke für Euer Verständnis!

Workshop: Schutz, Debesetzung und Extraktion - 27.Mai 2023

Datum:
27.5.2023, 12:00 - 16:00 Uhr
Ort:
Praxis

Schamanen sehen Leid und Krankheit als Folge eines Ungleichgewichts der Kräfte.

Mensch kann zu wenig haben: Seelenanteile, Kraft, Erdung/Himmlung... und so kann er auch zu viel haben: Fremde Energien, Seelenanteile anderer, Verstorbene, die noch da sind, fremde Lebensformen oder auch alte Glaubenssätze/ Programme, Flüche etc., die da nichts mehr verloren haben und ein "Update" brauchen.

Zu lernen, wie man das aufspürt und damit umgeht, möchte ich hier nahebringen, aber auch, dass wir uns vor Dingen, die mit uns zu tun haben (egal ob aktuell oder karmisch), nicht schützen können - aber ändern, lösen und heilen können wir es natürlich durchaus.

Guter Kontakt zu Verbündeten (Krafttiere, Lehrer etc.) und eine gewisse Übung im Schamanischen Reisen sind Vorraussetzung. Fragt mich, wenn Ihr Euch nicht sicher seid, ob Eure Kenntnisse reichen.

Trommeln, Rasseln und sonstige Kraftgegenstände sind natürlich willkommen.

90,- Euro p.P.

4-8 Teilnehmer/innen

Bitte beachtet, dass ich eine Anmeldung als verbindlich ansehe und vorraussetze, dass Ihr die Verantwortung übernehmt und rechtzeitig, also mindestens zwei Werktage vorher absagt, wenn  Euchwas dazwischen kommt. Sonst stelle ich meinen Ausfall in Rechnung. Danke für Euer Verständnis!

Workshop: Psychopompos (Seelengeleit/Übergang auf die andere Seite) - 25.11.2023

Datum:
19.11.2022, 12-16 Uhr
Ort:
Praxis

Praxis

Nichts ist heilsamer als sich schon zu Lebzeiten mit dem Tod zu beschäftigen. Denn wir alle kommen und gehen, kommen und gehen...(deswegen findet dieser Workshop auch immer einen Tag vor Totensonntag statt).

Psychopompos kommt aus dem Griechischen und bedeutet Seelengeleiter. Die Seelen Verstorbener schaffen nicht immer alleine den Übergang in die Nichtalltägliche Wirklichkeit (NAW). Plötzlicher oder gewaltsamer Tod, nicht loslassen können oder nicht losgelassen werden von den Liebsten und auch Selbstmord sind mögliche Gründe dafür. Es spielt dabei auch keine Rolle, ob sie gestern oder vor 100 Jahren gestorben sind. Lineare Zeit ist relativ. Sie zu begleiten, den Übergang zu ermöglichen, genauso wie sterbenden Menschen eine helfende Hand zu sein, ist eine der vielen Aufgaben von Schamanen und ein Werkzeug, das ich Euch hier zeigen möchte.

Es erleichtert den Lebenden weiterzumachen, mit der Trauer umzugehen und vor allem gesund zu trauern - und sich von den Traumata der Ahnen zu lösen. Tod und Sterben ist für uns meist verbundenen mit Angst und Hilflosigkeit - Zeit, sich aus der Tabu-Zone hinaus zu bewegen und Freundschaft zu schließen. Es macht das Leben reicher und ist damit eines meiner liebsten Themen.

Schamanische Reisekenntnisse sind Voraussetzung und einen guten Kontakt zu seinen Verbündeten ebenso, denn die brauchen wir zu dieser Arbeit.

Trommeln und anderes Werkzeug sind herzlich willkommen!

90,- Euro p.P.

4-8 Teilnehmer

Bitte beachtet, dass ich eine Anmeldung als verbindlich ansehe und vorraussetze, dass Ihr die Verantwortung übernehmt und rechtzeitig, also zwei Werktage vorher absagt, wenn was dazwischen kommt. Danke für Euer Verständnis.

Trommelgruppe

Datum:
Die Trommelgruppe ist im Moment nicht aktiv.
Ort:
Praxis

Für Mädels: Orakeln und Reisen zum neuen Jahr - 7.1.2023

Datum:
7. Januar 2023, 12:00 - 16:00 Uhr (voll/Warteliste)
Ort:
Praxis

Der Workshop richtet sich ausnahmsweise ausschließlich an Frauen. Schamanische Reise-Grundkenntnisse sind unbedingt Vorraussetzung.

Normalerweise am ersten Samstag im Jahr, im Rahmen der Raunächte (die 12 heiligen Tage zwischen Weihnachten und dem Dreikönigstag am 6.1.) gibt es diesen kleinen Workshop. Diesmal liegt Sylvester so, dass wir es erst am 7.1. machen können, aber so wie beim Vollmond wirken ja auch hier die Energien noch zwei, drei Tage nach.

Die Tore sind noch offen, das alte Jahr noch nicht ganz abgeschlossen, das neue noch ganz jung und ein unbeschriebenes Blatt. Das ist eine gute Zeit, um zu resümieren und Energien zu bündeln für die Vorhaben im neuen Jahr. Was darf bleiben? Was darf gehen? Und was darf einfach noch besser, schöner, gesünder und heiler werden? Wir sind Chefin auf unserem Schiff und wir bestimmen den Kurs.

Das mit dem "Es darf leicht sein",  "Leben darf Spaß machen!", "...ist Fülle, ist FÜR mich...!" ist immer noch ganz oben auf der Lern-Liste . Wir wissen es im Kopf und bringen es hier einmal mehr ins Herz. Ein Update für unsere Zellgedächtnisse.

Wir werden schamanische reisen (natürlich...), Heil-Mantren singen, kleine Rituale machen, Karten ziehen, räuchern und uns mit-teilen, zusammen SEIN...

Bringt Eure Trommeln, Rasseln, Werkzeuge, Heilsteine... Hier ist Raum für Teilen, Heilen, Anliegen, Herz öffnen.

80,- Euro p.P.

4-8 Göttinnen/Teilnehmerinnen ;)

Bitte beachtet, dass ich eine Anmeldung als verbindlich ansehe und vorraussetze, dass Ihr die Verantwortung übernehmt und rechtzeitig absagt, also mindestens zwei Werktage vorher, wenn was dazwischen kommt. Sonst stelle ich meinen Ausfall in Rechnung. Danke für Euer Verständnis!)